Schlagzeilen

Das diesjährige Dorffest findet aum Sonnabend, den 25.08.2018 statt. Ort und Thema werden noch bekannt gegeben.

3. Pokallauf in Goldbach

3. Pokallauf in Goldbach

Zum zweiten Wettkampf in diesem Jahr fuhren wir am vergangenen Samstag (05.07.2014) nach Goldbach.

Anlässlich ihres 90-jährigen Bestehens richteten die Goldbacher Kameraden einen Löschangriff „alte TS“ sowie einen „Gaudi-Lauf“ aus. 11 Mannschaften, sogar mit grenzüberschreitender Beteiligung aus der Tschechischen Republik, fanden sich 14:00 Uhr an der Wettkampfbahn hinter dem Gerätehaus in Goldbach ein, so auch wir. Doch wie schon bei dem Wettkampf in Schönbrunn konnten wir nicht mit einer vollzähligen Mannschaft anreisen, die Position am Saugkorb war vakant. Aber wir hofften auf die Bereitschaft der Wettkampfmannschaft aus Burkau und sollten nicht enttäuscht werden. Schon als gut eingespieltes Team mit burkauer Hilfs-Birkauern konnten wir an den Start gehen und waren ganz guter Dinge. Bei den Läufen der anderen Mannschaften zeichnete sich ab, dass die Wettkampfbahn mit respektabler Steigung eine gewisse Herausforderung für den Maschinisten und die Positionen an der Saugleitung war – einmal kein Wasser und die Pumpe hatte es sehr schwer.

„Startposition einnehmen, auf die Plätze, klatsche“ und los ging’s. Der Anfang schien reibungslos, die TS sprang sofort an, Wasser kam auch. Dann weiter vor, der Verteiler lag mit ziemlich gerade B-Leitung, nun können eigentlich nicht mehr viele Fehler entstehen. Eigentlich.

Ein Problem, welches wir schon vor gut eineinhalb Jahren hatten, verdrillte C-Leitungen, trat plötzlich wieder auf. Das Wasser hatte fast keine Chance bis zu den Strahlrohren zu kommen und damit gelang uns nur eine Zeit von reichlichen 43 Sekunden.

Unerwartet ergab sich dann für uns eine zweite Chance und zwar beim „Gaudi-Lauf“. Durch Überzeugungskunst aus Burkau entschieden wir uns, nochmal eine gemischte Mannschaft zu stellen und einen zweiten Lauf zu wagen. Der Mannschaftname sollte gleich die anderen Teams in Angst versetzten, wir starteten mit dem kleinsten gemeinsamen Nenner von Burkau und Birkau – BuBi. Diesmal mit neuer TS. Schläuche, Strahlrohre, Verteiler und Saugkorb mussten aus dem Feuerwehr-Anhänger  entnommen werden.

Der im „Gaudi-Lauf“ erreichte vierte Platz konnte zwar den achten Platz aus dem Löschangriff „alte TS“ nicht wirklich ausgleichen, doch war es ein sehr schöner Wettkampf-Tag. Die Zusammenarbeit mit den Kameraden aus Burkau war wieder sehr gut. Außerdem möchten wir der Feuerwehr Goldbach für die Ausrichtung des Wettkampfes danken.