B2
Einsatzart B2
Kurzbericht Feldbrand
Einsatzort Göda, Kurze Gasse
Alarmierung Alarmierung per Funkmeldeempfänger und Sirene
am Mittwoch, 29.07.2020, um 16:35 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 0 Min.
Mannschaftsstärke 1:6
eingesetzte Kräfte
Organisationen



Einsatzfahrzeuge
TSF-W Birkau  TSF-W Birkau Florian Birkau 46/1 LF Spittwitz  LF Spittwitz Florian Spittwitz 44/1 HLF Göda  HLF Göda Florian Göda 40/1 KdoW Göda  KdoW Göda Florian Göda 11/10/1 LF Prischwitz  LF Prischwitz Florian Prischwitz 42/1 TLF BF Bautzen    TLF BF Bautzen HLF Stiebitz    HLF Stiebitz HTLF Demitz-Thumitz    HTLF Demitz-Thumitz TLF Bischofswerda  TLF Bischofswerda Florian Bischofswerda 24/1 TLF Saritsch  TLF Saritsch Florian Saritsch 23/1
Einsatzbericht

Am Mittwochnachmittag wurden wir zu einem Feldbrand zwischen Göda und Seitschen alarmiert, bereits auf Anfahrt war eine massive Rauchentwicklung festzustellen. Am Einsatzort angekommen begannen wir umgehend mit der Brandbekämpfung im Punp-and-Roll Verfahren. Somit konnten wir die südliche Flanke zügig ablöschen und uns der Flammenfront widmen. Durch den teils starken Wind wurde die Brandbekämpfung erschwert und die Front drohte auf ein benachbartes Feld überzugreifen. Zur Sicherstellung der Wasserversorgung wurden einige Tanklöschfahrzeuge nachgefordert. Schließlich konnte ein Übergreifen der Flammenfront verhindert werden. Um die Nachlöscharbeiten zu unterstützen grubberte die örtliche Agragenossenschaft die Fläche umgehend.

Presselink (RocciPix)    Presselink (Lausitznews)   
Einsatzfotos
Einsatzort