B2RD
Einsatzart B2RD
Kurzbericht Brand in Dachstuhl
Einsatzort Göda, Döberkitzer Straße
Alarmierung Alarmierung per Funkmeldeempfänger und Sirene
am Dienstag, 19.05.2020, um 20:41 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 34 Min.
Mannschaftsstärke 1:9
eingesetzte Kräfte
Organisationen

  • FF Birkau/Spittwitz, Standort Birkau
  • FF Birkau/Spittwitz, Standort Spittwitz
  • FF Göda/Seitschen
  • FF Nedaschütz/Prischwitz
  • BF Bautzen
  • Kreisbrandmeister
  • Rettungsdienst
  • Polizei


Einsatzfahrzeuge
TSF-W Birkau  TSF-W Birkau Florian Birkau 46/1 LF Spittwitz  LF Spittwitz Florian Spittwitz 44/1 HLF Göda  HLF Göda Florian Göda 40/1 KdoW Göda  KdoW Göda Florian Göda 11/10/1 LF Prischwitz  LF Prischwitz Florian Prischwitz 42/1 HLF BF Bautzen    HLF BF Bautzen DLK Bautzen    DLK Bautzen
Einsatzbericht

Im Bereich des Dachstuhls eines Wohnblocks kam es zu einer Brandentwicklung. Da die Dachböden zweier Eingänge offen miteinander verbunden waren und zu Anfang unklar wo sich der genaue Brandherd befand, wurde die Brandbekämpfung durch zwei Trupps gleichzeitig eingeleitet.
Nachdem der Brandherd ausfindig gemacht werden konnte, wurde dieser umgehend abgelöscht. Anschließend wurde noch eine Überdruckbelüftung durchgeführt und die Bewohner konnten wieder zurück in ihre Wohnungen.

Presselink (RocciPix)    Presselink (Lausitznews)   
Einsatzort